Home | Kontakt | AGB

Warenkorb

Sie haben noch keine Produkte zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Detailsuche

Sorte

Land

Region

Produzent

Flaschengrösse

01. June 2022

Newsletter Juni 2022, Sommerliche Monatsweine aus Norditalien

Im Juni bieten wir zwei Köstlichkeiten aus Norditalien an, die das Essen wunderbar einleiten und ihm einen festlichen Touch verleihen.

Prosecco Millesimato Brut DOC 2021

100% Glera

CHF 11.90 statt CHF 14.20

Prosecco war ursprünglich der Name einer weissen Rebsorte, die nur in der Region Venetien in Italien angebaut wurde. Schon früher wurde aus der Rebsorte vor allem Perlwein produziert. Heute darf sich nur noch Prosecco nennen, wer aus der Region Valdobbiadene und Conegliano in Venetien stammt. Um Verwirrungen zu vermeiden, wurde die Rebsorte, aus welcher der Sprudel hergestellt wird, 2010 in «Glera" umbenannt.

Die Trauben, welche für den Prosecco Millesinato des Weingutes Bosco del Merlo verwendet werden, stammen aus nachhaltigem Anbau. Das Weingut der Familie Paladin achtet dabei nicht nur auf eine biologische Landwirtschaft, sondern auf eine klimaneutrale Produktion im gesamten Betrieb.

Der Prosecco besticht mit seiner frischen, fruchtigen Aromatik dem ein Hauch Exotik mitschwingt. Die feine Perlage lässt den Wein leichtfüssig über den Gaumen tänzeln. Ein Muss für warme Sommerabende. So kann der Prosecco ganz einfach ohne Begleitung zum Apero genossen werden, begleitet aber auch Apéro, Fisch und Risotto!

Merlot Rosé DOC 2020

100% Merlot

CHF 15.70 statt CHF 18.50

Was eignet sich besser als Begleitung zu einem schönen Sommergericht als ein Glas Rosé? Der lachsfarbene Merlot Rosé riecht in der Nase fruchtig nach reifen Beeren.  Im Gaumen ist er vollmundig, weich, harmonisch, schmeckt nach reifen Beeren und hat einen kräftigen, aber weichen Abgang.

Am Ostrand des Bozner Beckens auf ortstypischem Porphyrfels gebaut, liegt auf 285 m Meereshöhe der Erbhof Mayr-Unterganzner. Von alters her wird hier Wein angebaut. Die Bozner Beckenlage bietet vorzügliche Voraussetzungen für die Rebkultur. Schon immer haben sich die Unterganzner mit der Kunst des Kelterns beschäftigt. Durch die bewusst schonende Verarbeitung der Trauben und durch den vorsichtigen Umgang mit dem Endprodukt Wein, soll die im Weinberg mühsam erarbeitete Qualität gefördert und erhalten werden. Mit viel Kreativität, Liebe und Perfektionismus entstehen wunderbare Weine von hoher Intensität.

Die VinCop ist stolz darauf, seit mehr als 20 Jahren Weine der Familie Josephus und Barbara Mayr anbieten zu können.

 

Nächster Abendverkauf: Donnerstag, 2. Juni 2022, 18:00h – 20.00h.

Herzliche Grüsse

Euer VinCop-Vorstand


zurück zur Übersicht