Home | Kontakt | AGB

Warenkorb

Sie haben noch keine Produkte zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Detailsuche

Sorte

Land

Region

Produzent

Flaschengrösse


01. October 2022

Newsletter Oktober 2022, Douro und Alentejo: Portugal vom Feinsten!

Das Douro Gebiet wird in drei Subregionen unterteilt: Baixo Corgo (unterer Bereich, Alto Corgo (oberer Bereich) und Douro Superior (im Osten Portugals). Quinta do Crasto liegt im letztgenannten. In diesem Gebiet herrscht ein warmes Kontinentalklima. Dieses bringt dunkle, körperreiche Weine mit reifen Tanninen und Aromen schwarzer Früchte hervor. Somit findet sich mit dem Crasto Superior ein typischer Vertreter dieser Region.  

Crasto Superior DOC 2015
Portugal Douro
Tinta Roriz, Touriga Francesa, Touriga Nacional

im Oktober: CHF 14.80 statt CHF 18.50

2015 war ein trockenes, aber ausgeglichenes Jahr. Der Wein präsentiert sich in der Nase in bester Verfassung. Schöne dunkle Beeren und Aromen von getrockneten Kräutern und Schwarztee dominieren den Wein. Im Gaumen zeigt der Wein wunderbar reife, nussige Aromen. Die Gerbstoffe und die Säure tragen den Wein und er ist ein hervorragender Begleiter zu Grillfleisch oder Hirschpfeffer. 

 

Touriga Nacional de Peceguina 2013
Frankreich, Alentejo
100% Touriga Nacional

im Oktober: CHF 27.90 statt CHF 33.00

Die Herdade da Malhadinaha Nova liegt im Alentejo Baixo und somit im südlichen Teil Portugals an der Grenze zu Spanien. Auch hier ist das Klima oft heiss und trocken, was füllige und runde Weine begüns-tigt. 
Die Reben für den Touriga Nacional da Peceguina wachsen auf Glimmerschieferböden und vom 2013er wurden lediglich 6900 Flaschen abgefüllt. Die Trauben werden handgelesen und in der Finca auf dem Sortiertisch aussortiert. Danach werden die Trauben im Stahltank vergoren. Nach der Gärung wird der Wein für 18 Monate in 15 % neuen französischen Eichenfässern ausgebaut. 
In der Nase zeigt sich der Wein mit seiner Blaubeer-Pflaumenaromatik, getrockneten Kräutern und dem Geruch von Regen auf warmem Pflasterstein, sehr sortentypisch. 
Der 2013er bereitet mit seiner schönen, frischen Frucht, seiner tragenden Säure und seinen sanften aber noch präsenten Gerbstoffen zur Zeit viel Trinkspass. Der Wein hat etwas Depot und sollte darum vor dem Genuss einige Zeit aufrecht gelagert werden. Jetzt bis 2024. 

 

Nächster Abendverkauf: Donnerstag, 6. Oktober 2022, 18:00h – 20.00h.

Herzliche Grüsse

Euer VinCop-Vorstand

zurück zur Übersicht